Fineart-Fotografie kombiniert mit Gesellschaftskritik und gewürzt mit Erotik

(Zürich / 14.03.2017 – openPR) Die Schweizer Künstlerin Elle Lui stellt Erotik in den Mittelpunkt ihres Schaffens: www.ellelui-art.com

Im Jahr 2000 begann sie mit digitaler Fotografie zu arbeiten. Ihr Augenmerk liegt auf Interpretationen von Blüten, Botanik und emotionalen Körpern. Die Kraft, welche gestaltet und zerstört ist das Lieblingsthema der Schweizer Künstlerin Elle Lui. Ihre Foto- und Performancekunst ist geprägt von Ästhetik und Sinnlichkeit. Blumen, Botanik und Körper, sowie die Spannungsfelder zwischen Mann und Frau stehen im Mittelpunkt ihres künstlerischen Werkes.

Aus Blüten und botanischen Gegenständen, wie Hölzer, Muscheln und Blätter, entstehen Portraits von edler Schönheit mit einer zuweilen geheimnissvollen Aura. Elle Lui entfernt die Objekte aus ihrer natürlichen Umgebung und inszeniert sie neu. Unter ihrem Blick entstehen architektonisch anmutende Körperlichkeiten, welche ihre einzigartige Schönheit preisgeben.

Seit 2014 lotet Elle Lui die Kräfte zwischen Mann und Frau in der heutigen, westlichen Gesellschaft aus. Erlebnisse und Eindrücke der Interaktionen zwischen den Geschlechtern verarbeitet sie in den Gender Series. Elle Lui befasst sich in ihren fotografischen Arbeiten intensiv mit den einer Person innewohnenden weiblichen und männlichen Aspekten. Sie setzt sich mit den Themen der sexuellen Individualität auseinander und verarbeitet in ihren Werken Spannungsfelder zwischen Mann und Frau. Die Werke ‘I Am FeMale’ entstanden mit der Frage, «wieviel Mann ist in mir und wieviel Frau lebe ich». Für dieses Projekt rasierte sich Elle Lui eine Glatze. Die Fotografien entstanden, als ihre Haare auf 5 Millimetern nachgewachsen waren.

Im Jahr 2017 begann die dritte Schaffensphase, in welcher die Serie ‘Eros’ entstand und weiterentwickelt wird. Für diese Werke verbindet Elle Lui ihre Blumenfotografien mit Aktfotografie und Selbstportraits zu Collagen. Es entstehen energetische Werke, welche zum einen die ‘Glückseligkeit des sexuellen Flows’ darstellen und zum anderen gesellschaftskritische Inhalte transportieren.

Galerie: www.ellelui-art.com/p/gallery.html

Pressemitteilung von: Elle Lui Art / PR Agentur: WOM MARKETING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.